Angepinnt Babylon A.D. / Babylon A.D. (2008)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Babylon A.D. / Babylon A.D. (2008)

      Babylon A.D. / Babylon A.D. (2008)



      Offizielle (dt.) Babylon A.D. HomepageOffizielle (engl.) Babylon A.D. Homepage

      "Save the Planet! One Child at a time..."




      Es handelt sich um eine von Maurice Dantec´s Roman "Babylon Babies" inspirierte Geschichte, die in der nahen Zukunft spielt und Genmanipulation zum Thema hat. Im Buch soll ein Söldner eine junge Frau von Russland nach Kanada bringen. Diese trägt ein synthetisches Virus in sich, welches der menschlichen Rasse zum Verhängnis werden könnte...

      Ein namenloses Land irgendwo in Osteuropa. Chaos, Armut, Schmutz und Gewalt, wohin man blickt. Hier lebt Toorop (Vin Diesel), ein wortkarger Abenteurer und Söldner, der für Geld jeden Auftrag erledigt. Toorop stellt keine Fragen und kennt keine Moral – solange das Honorar stimmt. Dieser Kodex hat ihm zahlreiche Feinde eingebracht; deren Hass wiederum lässt seine Überlebenschancen täglich weiter schmelzen. So klingt das Angebot von Mafia-Boss Gorsky (Gérard Depardieu) denn auch zu verlockend, um es auszuschlagen: Toorop soll ein junges Mädchen nach New York schmuggeln. Als Gegenleistung will Gorsky ihm einen Neuanfang in Amerika ermöglichen. Aurora (Mélanie Thierry), die junge Frau, die Toorop unversehrt auf dem anderen Kontinent abliefern soll, ist – obwohl anders vereinbart – nicht allein. Sie wird begleitet von einer resoluten Nonne (Michelle Yeoh), die sich als Ein-Frau-Leibwache ihres Schützlings versteht. Und tatsächlich: Schon nach kurzer Zeit eskaliert die Reise zu einem alptraumhaften Trip in die Gefahr.


      Wissenswertes

      Kinotermin für Babylon A.D. in DEUTSCHLAND war; 11.09.2008 (Termin wurde 2 Mal Verschoben)

      Thriller, Science-Fiction

      USA 2008

      Regie: Mathieu Kassovitz
      Drehbuch: Mathieu Kassovitz
      Buch: Maurice G. Dantec

      mit Vin Diesel, Michelle Yeoh, Lambert Wilson, Mark Strong, Jérôme Le Banner

      Toorop - Vin Diesel
      Aurora - Mélanie Thierry
      Schwester Rebecca - Michelle Yeoh
      Darquandier - Lambert Wilson
      Finn - Mark Strong
      Killa - Jérôme Le Banner
      Hohepriesterin - Charlotte Rampling
      Gorsky - Gérard Depardieu
      Dr. Newton - Joel Kirby
      Jamal - Souleymane Dicko
      Junger Hacker - David Belle
      Karl - Radek Bruna


      Der Film teilt sich bei der deutschen und amerikanischen Fassung in die verschiedenen enden, nachdem Toorop Aurora aus der Ruine des Hauses geholt hat…

      Dt. Ende;

      Man sieht, wie sie im Auto sitzen, er sieht sich nach Aurora um. Abblende.
      6 Monate später, die Kamera fährt langsam durch den Krankenhausgang, Toorop erzählt Aurora war nur das Gefäß für die Baby´s, das Aurora dafür auserwählt sei und das sie bis zu Geburt nicht mehr aufwacht.

      Dann sieht man die beiden, ein kurzer Dialog, die Hebammen kommen, sie stirbt, Babygeschrei und dann Toorop´s Schlusssatz: Save the Planet one Child at the time...


      Amerikanisches Ende;

      Nachdem sich Toorop im Auto zu Aurora umdreht, kommen von hinten die Verfolger und eine rasante Jagd geht los, die beiden entkommen natürlich und man sieht nach einer abblende wieder den Krankenhausgang, allerdings ohne die Erklärung von Toorop, da steht nicht mal 6 Monate später oder ähnliches.
      Es geht direkt in das Zimmer, Aurora kurz vorm sterben, er nennt ihren Namen zu ersten Mal, sie sagt er wäre nun der Vater und stirbt. Abblende.

      Zwei Kinder (eines blond, weiss, das andere schwarz) spielen vor Toorop´s Haus, er kommt auf sie zu, und sagt Kinder kommt rein, ein Sturm zieht auf. Dann nehmen sich die Kinder an der Hand und gehen rein. Ende.


      Presseheft und Trailer Downloaden

      Download

      Danke an Concord-Film für Infos, Trailer und Presseheft.


      Angaben ohne Gewähr.


      Von Venezia:
      Hey Lady's,

      also was sagt ihr zum neuesten Streich von Vin??

      Ich war gestern im Metropolis Koeln und hab BAD endlich angesehen.
      Gleich am Anfang als Vin/Toorop anfing zu sprechen, bin ich bald aus dem Sessel gekippt. Seine Stimme war wieder sooo elektrisierend. ich hatte lange nicht mehr so eine Gaensehaut.

      Die Story war nun kopmlett anders als das Buch. Das einzige was so ziemlich gleich war, war das Hauptkonzept, mit dem "package" und Toorop und Gorsky, der rest war komplett anders. Aber deshalb nich schlecht. Die action fand ich auch gut, sehr laut, schnell und explosiv.

      Im grossen und ganzen ein toller Film, nicht unbedingt mein favourite aber ich ich hatte heut morgen trotzdem Bock ihn mir noch mal anzusehen.

      Achja, Gerad Departeure war ja total toll als russischer mafia Boss, man hat ihn kaum erkannt und er hatte auch voll den tollen russ. Dialekt drauf.
      Aurora hatte einen Dialekt, den ich nicht ganz zuordnen konnte, der aber super zu der Figur und ihrer Unschuld gepasst hat.

      Ok, also nun her mit euren Meinungen ...

      In diesem Sinne: "Save the Planet!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rinoa () aus folgendem Grund: by Rinoa - Alle Filmthreads wurden überarbeitet und angepasst.

    • seh mir den Film heute sogar das dritte Mal an ...er ist spitze und ein genialer Diesel ist sowieso Sache ......auch wenn die blöden Kritiker wie immer alles verreissen sollte man auf deren Meinung nix geben ...die haben doch echt null Schimmer was gefällt .
      Das Buch ist wirklich absolut anders ...bin nur froh das Aurora im Film nicht Maria Zorn heisst lol ....
      Der Film hat Tiefe und eine Aussage ...und Fakt ist das sie leider wieder mal zuviel mit der Schere zugeschlagen haben ,also wie bei COR werden wir erst beim DC die volle Story zu sehen kriegen mit all den wichtigen Schlüsselszenen ... die Amis sind schon ein bigottes Völkchen und schneiden ja immer das Beste raus .....

      Ansonsten wirklich ein toller Film und sehenswert ......man darf nur nicht dauernd an Riddick denken lol ....denn Toorop hat schon einige Parallelen zu ihm ...ich zumindest hab immer auf die silbernen Augen gewartet lol....

      Also alle Mann (Frauen ) ab ins Kino und gucken gehen ....nice Weekend
      OMNIA VINCIT AMOR




      Kill a man ,one is a murderer
      Kill a million ,one is a conquerer
      Kill them all ,one is a god…
      (Jean Rostand)


    • Ok, ich hab jetzt bestimmt eine Stunde damit verbracht saemtliche reviews auf vinexpierence zu lesen und bin mir nicht mehr so sicher welche Version ich nun gesehen habe. Irgendwie scheint jedes Land sein eigenes Ende bekommen zu haben, zumindest kristalisieren sich fuer mich drei verschiendenheiten heraus, franz. version, europ. und amerikan.

      Ich hab ihn ja nun wie erwartet in der Original version gesehen, was auch immer das bei diesem Film bedeutet.

      Ich schreib nun mal schnell wie der Film fuer mich ausging.

      Also nachdem Toorop Aurora in der Haus ruine gefunden hat, fahren sie im Auto, aber man sieht keine Verfolgungsjagd!!!! Dann CUT 6 monate spaeter, Krankenhaus, Toorop erzaehlt als Sprecher etwas von sie auserwaehlt, Jungfrau maria, nur ein gefaess fuer die babies und wuerde bis zur geburt nicht mehr aufwachen, bla bla. Dann der kurze Dialog der beiden, hebammen kommen, sie stirbt, man hoert babygeschrei. Fertig.

      Save the planet. One kid at the time. ENDE

      wie gesagt keine Verfolgungsjagd, wie sie die franzosen hatten und keine glueckliche Happy End Szene, auf Toorops Farm mit den beiden Kindern, wie sie unsere amerikanischen Freunde hatten ...

      Also wie war euer Ende?
    • :D ok, meine meinung

      klein fry ist stink sauer aus dem kino gelatscht... das monchhichi und ich waren einer meinung... diesel spitze, aber den cutter hätten wir beide gerne ***** ...

      venezia, ich hatte das gleiche ende , wie du und das ist für mich ein echter kritikpunkt... da fehlte einfach was

      die stunts und vins coolheit waren für mich das i-tüpfelchen... und wenn ich mich nicht irre, war es der gleich synchronsprecher, wie bei riddick... mir rollte die haut hoch und runter

      mein fazit...zu viel geschnitten, das hat die ganze handlung kaputt gemacht..ich warte auf die ungeschnittene version..

      ps: aurora fand ich doof... mehr fällt mir zu ihr wirklich nicht ein :ahh
      Man nehme:

      ganz viel liebes und nettes, ein bisschen zickiges und launisches, mische es mit etwas Verrücktheit und Spaß, füge noch Spontanität und Humor hinzu und runde das Ganze mit Charme und Frechheit ab. Und siehe da: FERTIG BIN ICH!



      Eine neue Geschichte nimmt ihren Anfang - Black Out - All cats are grey by night.
    • Originally posted by crazy fry

      ps: aurora fand ich doof... mehr fällt mir zu ihr wirklich nicht ein :ahh


      LOOOL :D :D :D

      Wobei ich sagen muss, ich habe die dt. synchronstiimme von ihr kurz gehoert und haette ich mir den Film auf dt. angesehen, faende ich sie wahrscheinlich auch doof! LOL

      Aber das unterstreicht mal wieder meine These, wie viel doch so eine synchronisation verfaelschen kann. :smilie[191]
    • :D ich freue mich darauf... mir den filmin der orginalversion anzusehen
      dafür brauche ich zeit und ruhe... damit ich wenigsten 10% verstehe :D
      Man nehme:

      ganz viel liebes und nettes, ein bisschen zickiges und launisches, mische es mit etwas Verrücktheit und Spaß, füge noch Spontanität und Humor hinzu und runde das Ganze mit Charme und Frechheit ab. Und siehe da: FERTIG BIN ICH!



      Eine neue Geschichte nimmt ihren Anfang - Black Out - All cats are grey by night.
    • jepp, venezia, aber dafür fehlt mir die zeit

      ich warte auf die orginalfassung
      Man nehme:

      ganz viel liebes und nettes, ein bisschen zickiges und launisches, mische es mit etwas Verrücktheit und Spaß, füge noch Spontanität und Humor hinzu und runde das Ganze mit Charme und Frechheit ab. Und siehe da: FERTIG BIN ICH!



      Eine neue Geschichte nimmt ihren Anfang - Black Out - All cats are grey by night.
    • Die haben den Film so zerschnippelt das die Idioten Schwierigkeiten haben werden was Gescheites drauß zu machen ...... und Aurora ist mir auch auf den Nerv gegangen ...ich hab mich diebisch gefreut wie ihr die Nonne eine geklatscht hat ..... so ne kleine Pute ....
      Das Ende des Filmes war mir auch zu schräg ....Babygeschrei ominöses Blabla und aus ....(vielleicht gibts nen zweiten Teil lol)
      Jetzt kann man wirklich nur mehr auf den DC warten ...wenn denn einer rauskommt ,nachdem sie so viele Szenen verändert oder gar nicht gedreht haben dank Constantine Films ( Vollidioten per exellence :smilie[191])


      Der Film hätte so viel Tiefe und Aussage und die Deppen haben ihn zu einem "normalen" Actionfilm degratiert ...vor allem ist mir aufgefallen das viele Szenen die in den Trailern vorkommen im Film nicht zu sehen waren ,dass alleine ist schon eine Frechheit .....und dann kommen noch so "tolle" Kritiker und verreissen den Film ohne wirklich die Hintergrundthematik zu checken ..... bie manchen der Kritiken könnt ich zum "Riddick" werden und würde denen am liebsten den A++++ aufreissen ...
      Und am allermeisten könnt ich in die Luft gehen wenn sie die Schauspieler persönlich angreifen ....die kapieren scheinbar nicht das jeder seine vorgegebene Rolle spielt und leider nicht immer den Einfluß hat die Rolle anders anzulegen .....ich bin mir sicher wenn Diesel mehr Mitspracherecht gehabt hätte wäre der Film anders geworden ...(und die Kritiker hätten sich trotzdem ihr Maul zerissen ...ARGHHHHHHHHH)
      OMNIA VINCIT AMOR




      Kill a man ,one is a murderer
      Kill a million ,one is a conquerer
      Kill them all ,one is a god…
      (Jean Rostand)


    • Na ja, egal wer es versaut hat, derjenige is einfach doof xD Verstehe ich nicht, das die den Film dann so abgeändert haben und auch so dumm geschnitten... ich kann mich an eine Szene erinnern (weiß nur nimmer wo) da war wirklich sehr dumm geschnitten, da war ich im ersten Moment etwas verwirrt... wo war das denn nochma... *denk* Na vielleicht fällt es mir noch wieder ein xD
    • Nunja, wenn man sich genau an die Buchvorlage gehalten haette, waere daraus eine G-Rated version geworden, also keine jugendfreigabe. Das war auch Kassowitz ziel, aber FOX wollte einen actionfilm, der eine grosse menge anspricht, also haben die veranlasst, dass der Film auf ein PG13 zurecht geschnipselt wird.
      Deshalb was Kassowitz auch so sauer, weil man seine Vision nahm und sie familienfreundlich machte.
      Das ist in Amerika heutzutage ueblich, dass alle Filme PG13 sein sollten und das groestmoegliche Publikum zu bekommen.
    • Dann geb jetzt auch ich meinen Senf dazu ... Ich hab den Film gesehen, bevor ich das Buch gelesen habe ... OK, ich bin noch nicht ganz fertig damit und warte immer noch auf den AHA Effekt. Wie man von diesem Buch auf den Film kommen kann ist mir allerdings ein wenig schleierhaft.
      Toorop war phantastisch gespielt, der Schluß leider mehr als verwirrend - wie viel wurde da jetzt wirklich rausgeschnitten? Wo kamen die Verfolger hin, hat die Sekte einfach so aufgegeben, was haben sie 6 Monate lang gemacht und was macht Toorop danach mit den Kids? (Ich hatte so gehofft, daß das im Buch geklärt wird.) Ich dachte immer, daß in Europa die lange Version herausgekommen ist?! Die Übersetzung war - wie bei Pitch Black - sehr Daumen mal Pi; ich kann gar nicht erwarten, daß die DVD rauskommt ( laut Amazon am 9.April) und ich mir den Film in Englisch ansehen kann. Unter anderem auch, weil keine Synchronstimme auch nur halb so gut ist wie Vin Diesel im Original.
      Und ja, ich auch - im Hinterkopf hatte ich Riddick; die beiden sind sich wirklich sehr ähnlich.



      Me? I'm just passing through.


      We are the Borg.
      Lower your shields and surrender your ships. Strength is irrelevant. Resistance is futile. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us.
      Resistance is NEVER futile.

      And what's hell ... without a little fire.

      You are being watched.
      The government has a secret system, a machine that spies on you every hour of every day.
      I know because I built it.
      I designed the machine to detect acts of terror but it sees everything. Violent crimes involving ordinary people, people like you. Crimes the government considered "irrelevant."
      They wouldn't act, so I decided I would. But I needed a partner, someone with the skills to intervene.
      Hunted by the authorities, we work in secret.
      You'll never find us, but victim or perpetrator, if your number's up... we'll find *you*.
    • Leider sieht es nicht danach aus das dieses Buch nochmal in Deutsch aufgelegt wird ....da wurde ja auch bei PB und Cor geschludert ...aber andererseits wer weiß was die Wahnsinnigen aus dem BUCH gemacht hätten ... auch da schaffen die Übersetzer es immer wieder größmöglich viel SCH+++++ einzubauen ....

      ich habe meine Nichte schon mal überredet eine Buchbesprechung über dieses Buch in der Schule zu machen .... wenn wir es hinkriegen sie halbwegs gut ins Deutsche zu bekommen und es Sinn macht poste ich es hier ......aber das wird noch dauern ....
      OMNIA VINCIT AMOR




      Kill a man ,one is a murderer
      Kill a million ,one is a conquerer
      Kill them all ,one is a god…
      (Jean Rostand)


    • Das ist genau der Grund, warum ich Bücher nur noch im Original lese - ich hab mir mal den Spaß gemacht und ein Original mit der deutschen Übersetzung verglichen ... frag nicht. Davon abgesehen sind die englischen Bücher um die Hälfte billiger - bei meinem Bücherkonsum keine unbedeutende Erleichterung.

      Ich hab sowohl das Buch zu PB, als auch das zu CoR gelesen und war von beiden begeistert. Babylon Babies allerdings macht mich ein wenig müde - ich hab zwischendurch schon ein paar andere gelesen; ich hätte lieber ein Buch zum Film gehabt wie bei PB und CoR, ich gebs zu. Ich denke allerdings nicht, daß es ein so großer Verlust ist, wenn die Übersetzung von BB nicht rauskommt, mit BAD hatte es ja ohnehin kaum etwas zu tun. Davon abgesehen ist hier die englische Version ja auch schon eine Übersetzung ... wurde das Buch nicht in französisch geschrieben?



      Me? I'm just passing through.


      We are the Borg.
      Lower your shields and surrender your ships. Strength is irrelevant. Resistance is futile. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us.
      Resistance is NEVER futile.

      And what's hell ... without a little fire.

      You are being watched.
      The government has a secret system, a machine that spies on you every hour of every day.
      I know because I built it.
      I designed the machine to detect acts of terror but it sees everything. Violent crimes involving ordinary people, people like you. Crimes the government considered "irrelevant."
      They wouldn't act, so I decided I would. But I needed a partner, someone with the skills to intervene.
      Hunted by the authorities, we work in secret.
      You'll never find us, but victim or perpetrator, if your number's up... we'll find *you*.

    © 2007 - 2018 by Rinoa - Legend of Vin Diesel

    Bild - Legend of Vin Diesel wird klimaneutral gehostet!