Angepinnt The Fast and the Furious / The Fast and the Furious (2001)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Fast and the Furious / The Fast and the Furious (2001)

      The Fast and the Furious / The Fast and the Furious (2001)




      [i]"Ask any racer, any real racer, it don't matter if you win by an inch or a mile, winning's winning!"[/i]







      Dominic Toretto ist der Kopf einer Straßenrenn-Gang, die im Verdacht steht, Lastwagen, die wertvolles technisches Equipment geladen haben, zu entführen. Undercover-Cop Brian O'Conner versucht herauszufinden, wer das Equipment tatsächlich stiehlt, indem er mit der Hilfe eines Autoteilehändlers die lokale Straßenrennenszene infiltriert. Nachdem O'Conner seine Autopapiere in einem Rennen an Toretto verliert und anschließend das Auto durch Johnny Tran, einem Rivalen von Toretto, zerstört wird, versucht O'Conner das Vertrauen von Toretto zu gewinnen indem er sich daran macht, einen Toyota Supra aufzurüsten, um ihn Toretto zu übergeben. Währenddessen verliebt er sich in Dominics jüngere Schwester Mia. Die Polizei will Ergebnisse sehen und setzt den Undercover-Cop immer weiter unter Druck. Brian gerät in einen Zwiespalt zwischen beruflicher Verpflichtung und persönlicher Freundschaft.Toretto fordert Brian gegen Ende zu einem letzten Rennen, 1 gegen 1, auf, auf Dominics alter Jugendstrecke. Bei diesem baut er allerdings einen Unfall und verletzt sich relativ schwer am Arm. Brian hält sein Versprechen und überlässt Toretto seinen Wagen, er kann somit der Polizei entkommen.



      Dt. The Fast and the Furious WebsiteEngl. The Fast and the Furious Website



      Wissenswertes

      Kritik

      Lexikon des Internationalen Films: Technisch aufwändig und kostspielig inszeniertes Exploitation-Kino vergangener Jahrzehnte, in dessen Mittelpunkt "frisierte" Mittelklasseautos stehen, denen mehr Interesse entgegen gebracht wird als der Charakterzeichnung der menschlichen Akteure.



      Auszeichnungen (Auswahl)

      Der Film wurde in fünf Kategorien mit dem Taurus Award ausgezeichnet. Vin Diesel und Paul Walker gewannen 2002 einen MTV Movie Award als Bestes Leindwand-Duo.



      Verwendete Autos

      • 3 schwarze Honda Civics (um die LKW-Überfälle durchzuführen)
      • Lettys Nissan Silvia S14a (in Deutschland als Nissan 200SX verkauft)
      • Doms roter Mazda RX-7 (FD3S)
      • Jessies weißer VW Vento (Jetta)
      • grüner Mitsubishi Eclipse
      • Johnny Trans Honda S2000 (AP1)
      • orangener Toyota Supra RZ (2JZ-GTE, auch bekannt als MKIV)
      • Ford SVT F150 Lightning
      • Leons gelber Nissan Skyline GTR R33
      • Vinces blauer Nissan Sentra
      • schwarzer Dodge Charger R/T von 1970
      • schwarzer Ferrari F355 F1 Spyder



      Hintergrund

      • Der Film basiert auf einem Artikel aus dem Vibe-Magazin von Journalist Ken Li über illegale Straßenrennen in Los Angeles.

      • Die Handlung weist Parallelen zu dem Film Gefährliche Brandung mit Keanu Reeves aus dem Jahr 1991 auf. Beide Filme zeigen einen Undercover-Cop, der eine Gruppe von Extremsportlern infiltriert, um Informationen über eine Diebstahlserie zu bekommen.

      • Beflügelt durch den großen Erfolg von "The Fast and The Furious", änderte Electronic Arts seine Videospielreihe Need for Speed vom Rennen mit Sportwagen und Edelkarossen zu einer Reihe mit normalen Autos die getunt werden, genau wie in The Fast and The Furious. Das Spiel Need for Speed: Underground hatte riesigen Erfolg, und zog bald drei nicht minder erfolgreiche Nachfolger nach sich.

      • Arbeitstitel für The Fast and the Furious waren u.a. „Redline“ und „Race Wars“.

      • Vin Diesel machte im 2. Teil nicht mit, da er die gewollte Gage nicht bekam.




      Fortsetzungen

      2003 folgte die Fortsetzung 2 Fast 2 Furious in dem Paul Walker erneut als Brian O'Conner zu sehen ist. Vin Diesel war aufgrund einer zu hohen Gagenforderung nicht mehr dabei.

      Teil 3, The Fast and the Furious: Tokyo Drift spielt wie der Name schon vermuten lässt, in Japans Hauptstadt Tokio. Bei diesem Film ist aber auch Paul Walker nicht mehr mit von der Partie. Jedoch hat Vin Diesel eine kurze Gastrolle am Ende des Films. Kinostart war, je nach Land, ab Mitte 2006.

      Ein 4. kam 2009 in die Kinos.




      Angaben ohne Gewähr.

    © 2007 - 2018 by Rinoa - Legend of Vin Diesel

    Bild - Legend of Vin Diesel wird klimaneutral gehostet!