TRIPLE X 4 KOMMT: VIN DIESEL RETTET XXX 4

    • TRIPLE X 4 KOMMT: VIN DIESEL RETTET XXX 4

      TRIPLE X 4 KOMMT: VIN DIESEL RETTET XXX 4



      Schon Anfang 2017 kamen erste Informationen ans Tageslicht, dass Paramount Interesse an einem vierten Teil der Triple X-Reihe (xXx 4) hätte. Allerdings war seitdem Funkstille und da Triple X 3 beziehungsweise xXx 3 an den US-Kinokassen enttäuschte, war davon auszugehen, dass die Pläne für xXx 4 still und leise im Sande verlaufen würden. Vin Diesel ist aber nicht der Typ für „still und leise“ und sorgte jetzt eigenhändig dafür, dass die Triple X-Reihe weiterlebt.
      Na ja, fast eigenhändig zumindest, denn dass xXx 3 (Trailer am Ende des Artikels) zumindest auf dem chinesischen Markt säckeweise Moneten in die Kassen spülte, war sicherlich genauso hilfreich, wie die Beteiligung des Produktionsunternehmens The H Collective. Das hat jetzt nämlich zusammen mit Vin Diesels eigener Produktionsfirma One Race Films die Rechte an der xXx-Franchise erworben, wie Variety berichtet.
      Allerdings ist im Vertrag vermerkt, dass die Lizenz für die bereits veröffentlichten ersten drei Triple X-Filme (xXx: Triple X, xXx 2: The Next Level und xXx 3: Die Rückkehr Des Xander Cage) weiterhin bei Paramount Pictures verbleiben. Das dürfte Vin Diesel wohl kaum stören. Schließlich geht es ihm offenbar grundsätzlich um die Rettung der Reihe und die Möglichkeit, mindestens noch xXx 4 beziehungsweise Triple X 4 drehen zu können.
      Vor allem die Rechte an Teil 2 sind Vin Diesel wahrscheinlich mehr als egal. Zumal er bei xXx 2: The Next Level, angeblich aufgrund zu hoher Gagenforderungen seinerseits, nicht mal dabei war. Stattdessen versuchte Ice Cube seine Nachfolge anzutreten, was ihm laut der Kritiken eher weniger gut gelang. Allerdings gibt es hierbei zu bedenken, dass alle drei xXx-Filme bei den Kritikern schlecht ankamen.
      Dementsprechend wenig erwarten sich Diesel und Co. wohl auch von den Kritiken zu xXx 4, dessen Produktion jetzt nach der Rettung durch die zwei Produktionsfirmen erst richtig in Schwung zu kommen scheint. So steht inzwischen fest, dass D.J. Caruso nach xXx 3 auch für xXx 4 auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird. Auch ein grober Termin für den Start der Dreharbeiten wurde bekannt gegeben: Diesen Dezember soll es losgehen. Ob es xXx 4 noch 2019 in die Kinos schaffen wird, ist noch nicht bekannt.

      Home Is Where my Heart Is.....


      Meine SCHREIBFEHLER sind SPECIAL EFFECTS meiner TASTATUR
    • ice cube in vins fußsstapfen???? :lach: der war gut!

      mir hat der 3er gefallen, ich weiß nicht, was die leute haben! und ich freu mich auf den 4er. AAAAAAABER: erst will ich Riddick! :smilie[85] :cor1:



      Me? I'm just passing through.


      We are the Borg.
      Lower your shields and surrender your ships. Strength is irrelevant. Resistance is futile. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us.
      Resistance is NEVER futile.

      And what's hell ... without a little fire.

      You are being watched.
      The government has a secret system, a machine that spies on you every hour of every day.
      I know because I built it.
      I designed the machine to detect acts of terror but it sees everything. Violent crimes involving ordinary people, people like you. Crimes the government considered "irrelevant."
      They wouldn't act, so I decided I would. But I needed a partner, someone with the skills to intervene.
      Hunted by the authorities, we work in secret.
      You'll never find us, but victim or perpetrator, if your number's up... we'll find *you*.
    • er muß ihn bald machen, es sei denn, sie machen ihn zum kuttenträger. so gut er beisammen ist - riddick braucht eine kämpferefigur.



      Me? I'm just passing through.


      We are the Borg.
      Lower your shields and surrender your ships. Strength is irrelevant. Resistance is futile. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us.
      Resistance is NEVER futile.

      And what's hell ... without a little fire.

      You are being watched.
      The government has a secret system, a machine that spies on you every hour of every day.
      I know because I built it.
      I designed the machine to detect acts of terror but it sees everything. Violent crimes involving ordinary people, people like you. Crimes the government considered "irrelevant."
      They wouldn't act, so I decided I would. But I needed a partner, someone with the skills to intervene.
      Hunted by the authorities, we work in secret.
      You'll never find us, but victim or perpetrator, if your number's up... we'll find *you*.
    • "xXx 4" geht in Produktion: Vin Diesel übernimmt Franchise

      Neu

      Von Carsten Baumgardt — 18.04.2018 um 16:35


      Jetzt ist es offiziell: Die geplante Produktion von „xXx 4“ wird Realität. Der Action-Thriller soll unter der Regie von D.J. Caruso entstehen, Hauptdarsteller Vin Diesel sicherte sich mit seiner Firma zudem die Rechte an der Reihe.
      ParamountFast ein Jahr, nachdem sowohl Vin Diesel als auch Regisseur D.J. Caruso („Disturbia“, „Eagle Eye“) öffentlich ihre Absicht erklärt hatten, einen vierten Teil der „xXx“-Action-Reihe anzugehen, ist die Finanzierung endlich perfekt, wie CinemaBlend berichtet. Dabei gibt es durchaus eine Überraschung mit Folgen: „xXx“-Star Vin Diesel, der in Teil eins und drei die Hauptrolle spielte (für den Flop „xXx 2: The Next Level“ übernahm Ice Cube), wird nicht nur wieder als Xander Cage auftreten, sondern mit seiner Firma One Race Films zusammen mit The H Collective, die bereits seit 2017 an Bord sind, auch produzieren. Die beiden Firmen erwarben die Rechte an den zukünftigen „xXx“-Filmen von Revolution Studios, die jedoch alle Rechte an den alten drei „xXx“-Werken behalten.
      VIN DIESEL WIRD MEHR EINFLUSS AUF "XXX"-REIHE NEHMEN
      Der Produktionsbeginn von „xXx 4“ soll im Dezember 2018 sein. Man darf getrost davon ausgehen, dass Vin Diesel („Fast & Furious“-Reihe) sich auch das „xXx“-Franchise zu Eigen macht und noch mehr Einfluss nimmt als bisher schon. Schon bei „Riddick“, dem dritten Teil der „Pitch Black“-Reihe, zeigte Diesel große Initiative, pulverte ordentlich eigenes Geld rein, belieh sein Haus und realisierte den Sci-Fi-Actioner (mit Regisseur David Twohy) für magere 38 Millionen Dollar (Gesamteinspielergebnis: 98,3 Millionen).
      2017 hatten Diesel und Caruso das „xXx“-Franchise mit Teil drei nach zwölf Jahren Pause wiederbelebt – mit stattlichem Erfolg. „xXx 3: Die Rückkehr des Xander Cage“ spielte weltweit 346,2 Millionen Dollar ein (Produktionsbudget: 85 Millionen), übertraf damit den zweiten Teil um Längen (Einnahmen: 71 Millionen Dollar, Produktionskosten: 87 Millionen) und war sogar besser als der Originalfilm „xXx - Triple X“ (Einnahmen: 277,5 Millionen Dollar, Produktionskosten: 70 Millionen) aus dem Jahr 2002. Besonders in China hatte „xXx 3“ großen Erfolg und holte allein dort 164 Millionen Dollar rein.
      Die FILMSTARTS-Kritik zu "xXx 3"


      Welche Figuren an der Seite von Extremsportler und Geheimagent Xander Cage auftreten werden, ist noch nicht bekannt. Gut möglich, dass Samuel L. Jackson als Agent Augustus Eugene Gibbons (und Cages Kontaktmann) zurückkehrt. Regisseur Caruso deutete bereits an, dass das Thema „Korrupte Regierung“ das zentrale des Actioners sein könnte. Der Dreh sollte 2019 stattfinden, ein Kinostart 2020 ist demnach realistisch.

      Home Is Where my Heart Is.....


      Meine SCHREIBFEHLER sind SPECIAL EFFECTS meiner TASTATUR

    © 2007 - 2018 by Rinoa - Legend of Vin Diesel

    Bild - Legend of Vin Diesel wird klimaneutral gehostet!