Angepinnt Pitch Black - Planet der Finsternis / Pitch Black (2000)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pitch Black - Planet der Finsternis / Pitch Black (2000)

      Pitch Black - Planet der Finsternis / Pitch Black (2000)



      „You´re not afraid of the dark, are you?”





      In nicht allzu ferner Zukunft ist die Fracherpilotin Fry (Radha Mitchell) zu einer Notlandung auf einem unwirtlichen Planeten gezwungen. Der Großteil der Crew stirbt. Wachmann Johns (Cole Hauser) gehört ebenso zu den Überlebenden wie der gefährliche Mörder Richard B. Riddick (Vin Diesel). Bald stellt sich jedoch heraus, dass er wohl nicht die einzige Bedrohung ist, mit der die Überlebenden zu kämpfen haben. Lichtscheue, garstige Aliens übernehmen die Herrschaft auf dem Planeten, als es zu einer Sonnenfinsternis kommt.



      Dt. CoR Website Engl. CoR Website

      KritikLexikon des Internationalen Films: Solide inszenierter Science-Fiction-Horrorfilm, der die Standards des Genres in einer eigenständigen Story zu verbinden weiß. Sorgfältig in der visuellen Gestaltung, interessant in der Anlage der Hauptfigur.

      Auszeichnungen
      * 2000 wurde der Film für den Saturn Award in der Kategorie Bester Science-fiction-Film nominiert.
      * Kameramann David Eggby wurde 2001 von der Australian Cinematographers Society als Kameramann des Jahres ausgezeichnet. Des weiteren erhielt er den Golden Tripod.



      Drehorte Alle Außenszenen des Films wurden in Australien um die Wüstenstadt Coober Pedy gedreht.

      FortsetzungNachdem Pitch Black das Doppelte seiner Produktionskosten eingespielt hatte und in der Fangemeinde sehr gut angekommen war, begannen die Macher schnell, eine Fortsetzung zu planen. 2004 kam dann Riddick: Chroniken eines Kriegers in die Kinos, der allerdings nicht einmal seine Kosten einspielen konnte. Die DVD des Films, zusammen mit dem Zeichentrick-Kurzfilm Riddick: Krieger der Finsternis und dem Videospiel Riddick: Escape from Butcher Bay, wurde jedoch ein großer Erfolg und lässt die Fans auf eine weitere Fortsetzung hoffen.







      Angaben ohne Gewähr.

      Pitch Black - Unrated Director's Cut




      Regisseur David N. Twohy musste sein stylishes Sci-Fi-B-Movie Pitch Black für die Kinoauswertung um mehrere Handlungspassagen kürzen, die das Tempo des Films verlangsamen, auf der anderen Seite aber interessante Einblicke auf die Charaktere erlauben. Für das US-DVD-Release konnte Twohy dann seinen Director`s Cut veröffentlichen mit einen zugkräftigen Unrated groß auf der Packung. Dabei gibt es aber keinerei Gewaltzensur!

      Der Unrated Director`s Cut ist 220 Sek. länger als die Kinofassung!

      - - -


      17:39 Min. - 18:05 Min.

      Imam erklärt Fry noch länger über die religiösen Riten und den Marsch nach New Mecca auf und zeigt ihr seine Waffe.

      Dauer: DC 26 Sek. länger.







      22:18 Min. - 22:23 Min.

      Shazza beobachtet die Felsformationen.

      Dauer: DC 5 Sek. länger.







      31:47 Min. - 32:25 Min.

      Fry und Johns haben differenzierte Meinungen über Riddick. Für Johns ist Riddick eindeutig der Mörder, der die Gruppe an der Nase rumführt. Fry hingegen will seinen Hinweisen nachgehen und das Erdloch genauer untersuchen. Man merkt hier zum 1. Mal deutlich, dass Johns eigentlich ein arrogantes Arschloch ist.

      Dauer: DC 38 Sek. länger.







      39:25 Min. - 40:24 Min.

      Die Gruppe macht sich Sorgen über den Zustand des Shuttles. Riddick meint ironisch, es genüge, von diesem Planeten wegzukommen und dann den Daumen rauszustrecken und per Anhalter weiterzureisen. Um weitere Spannungen innerhalb der Gruppe zu verhindern, gibt Johns Riddick Anweisungen, damit er was zu tun hat. Danach sieht man noch Jack mit gefundenem Spielzeug und Werkzeug rumspielen.

      Dauer: DC 59 Sek. länger.







      47:13 Min. - 47:48 Min.

      Unterhaltung zwischen Riddick und Shazza. Shazza gibt Riddick ein Atemgerät. Damit will sie sich bei Riddick entschuldigen für die Anschuldigungen bzgl. Zekes Tod.

      Dauer: DC 35 Sek. länger.







      48:14 Min. - 48:28 Min.

      In der KF eine Einstellung von Riddick, im DC eine Szene, in der er sich das Atemgerät anlegt.

      Dauer: 14 Sek., DC 12 Sek. länger.







      55:10 Min. - 55:55 Min.

      Fry zweifelt, ob Johns der richtige Anführer für die Gruppe ist. Man erfährt, dass Johns von Riddick angeschossen wurde und das Projektil immer noch in seinem Körper steckt. Deshalb braucht er das Morphium. In der KF ist Johns einfach nur ein Junkie.

      Dauer: DC 45 Sek. länger.





      Der Unrated Director`s Cut ist 220 Sek. länger als die Kinofassung (R-rated).

      Quelle: schnittberichte.com
      Man nehme:

      ganz viel liebes und nettes, ein bisschen zickiges und launisches, mische es mit etwas Verrücktheit und Spaß, füge noch Spontanität und Humor hinzu und runde das Ganze mit Charme und Frechheit ab. Und siehe da: FERTIG BIN ICH!



      Eine neue Geschichte nimmt ihren Anfang - Black Out - All cats are grey by night.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rinoa () aus folgendem Grund: by Rinoa - Alle Filmthreads wurden überarbeitet und angepasst.

    • Ich hab den Film schon gesehen und muss sagagen der ist super geil
      nicht nur weil Vin Diesel da mit spielt allgemein
      Ist auf jedenfall empfelenswert muss ich sagen sollte man sich mal anschauen *8)
      Signatur wurde von Admina Entfernt, weil die Grafik nicht mehr auf Imageshack verfügbar ist.
    • süsse, du wärmst einen riddickfan das herz


      ich bin ganz vernarrt in diesen charakter
      Man nehme:

      ganz viel liebes und nettes, ein bisschen zickiges und launisches, mische es mit etwas Verrücktheit und Spaß, füge noch Spontanität und Humor hinzu und runde das Ganze mit Charme und Frechheit ab. Und siehe da: FERTIG BIN ICH!



      Eine neue Geschichte nimmt ihren Anfang - Black Out - All cats are grey by night.
    • lidl ist aber bei mir näher :D
      Man nehme:

      ganz viel liebes und nettes, ein bisschen zickiges und launisches, mische es mit etwas Verrücktheit und Spaß, füge noch Spontanität und Humor hinzu und runde das Ganze mit Charme und Frechheit ab. Und siehe da: FERTIG BIN ICH!



      Eine neue Geschichte nimmt ihren Anfang - Black Out - All cats are grey by night.
    • oh, ich bin vernarrt in riddick, aber nur so lange sehr viel abstand ist...in natura möchte ich ihm nicht begegnen
      Man nehme:

      ganz viel liebes und nettes, ein bisschen zickiges und launisches, mische es mit etwas Verrücktheit und Spaß, füge noch Spontanität und Humor hinzu und runde das Ganze mit Charme und Frechheit ab. Und siehe da: FERTIG BIN ICH!



      Eine neue Geschichte nimmt ihren Anfang - Black Out - All cats are grey by night.
    • also...hmmm...trau mich ja fast schon gar net was zu sagen...nju, ich hab gestern zum ersten mal PB geguggt und ich muss sagen...er gefällt mir nicht wirklich...die handlung is mir zu dumm und irgendwie hat der ganze film keinen sinn für mich...

    © 2007 - 2017 by Rinoa - Legend of Vin Diesel

    Bild - Legend of Vin Diesel wird klimaneutral gehostet!